Menü

50 Jahre Blaues-Kreuz in Georgsmarienhütte

30.03.2017

blick-punkt Nr. 644 vom 30.03.2017

Das Blaue-Kreuz in Georgsmarienhütte hatte seinen Ursprung in Osnabrück (1963). Man traf sich hier regelmäßig. Da aber die Gruppe zu groß wurde, bot sich der Superintendent Dr. Engler an, eine eigene Blau-Kreuz Gruppe in Georgsmarienhütte zu gründen. Dieses geschah im Herbst 1967.

Damals übernahm Heinz Sabielny die Gruppenleitung (1967-1995). Nachfolger dessen war Siegfried Knorr bis 2014, ab dann übernahm Siegfried Spellbrink die Leitung. Zu Anfang waren es über 50 Personen, die die Gruppe besuchten, heute liegt die Zahl bei 28 Personen. Die Gruppe ist untergliedert in eine Senioren-, Intensiv- und eine große Gruppe.

Unternehmungsgeist wird in den Gruppen großgeschrieben. Unternommen werden z. B. Tagesfahrten, Bowlen, Kegeln, Grillen und auch manche Wochenendseminare.

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des BKE Georgsmarienhütte hat sich die Gruppe dafür ausgesprochen, am Sonntag, dem 7. Mai eine interne Feier auszurichten.

Zurück



Zur Online-Beratung

Zur Online-Beratung

Über 500 Diakonie-Beratungsstellen für Suchtkranke und Angehörige in ganz Deutschland!

 

Link zur Online-Beratung

Fragen? Rufen Sie uns an

Fragen? Rufen Sie uns an!

Häbt Ji Fraogen? Pingelt Ji us an! ∗ Ĉu vi havas demandojn? Telefonu al nin! ∗ Sorularınız var mı? Bizi arayın! ∗ У вас есть вопросы? Звонить с нами!

Link zum Kontakt

Beratung vor Ort

Beratung vor Ort

Bad Essen • Belm • Bramsche • Diepholz • Dissen • Georgsmarienhütte • Lingen • Melle • Meppen • Osnabrück • Papenburg • Quakenbrück • Sögel • Sulingen

Link zu den Standorten