Menü

Behandlung

Die meisten Menschen werden erst auf die eigene Sucht oder die eines Angehörigen aufmerksam, wenn diese bereits zum alles entscheidenden Dreh- und Angelpunkt des Lebens geworden ist. Denn der Übergang vom gelegentlichen zum häufigen Konsum bis hin zum Gefühl, ohne den Suchtstoff nicht mehr auszukommen, ist meist fließend.
Ein Mensch kann nicht nur von Stoffen wie Alkohol oder Drogen abhängig werden, sondern auch von Verhaltensweisen: Internet und Glücksspiel sind nur zwei Beispiele. Der erste Schritt aus einer Abhängigkeit ist immer das Eingeständnis, Hilfe zu benötigen. Unsere speziell ausgebildeten Ärzte, Psychologen und Suchttherapeuten unterstützen Sie gerne.




Zur Online-Beratung

Zur Online-Beratung

Über 500 Diakonie-Beratungsstellen für Suchtkranke und Angehörige in ganz Deutschland!

 

Link zur Online-Beratung

Fragen? Rufen Sie uns an

Fragen? Rufen Sie uns an!

Häbt Ji Fraogen? Pingelt Ji us an! ∗ Ĉu vi havas demandojn? Telefonu al nin! ∗ Sorularınız var mı? Bizi arayın! ∗ У вас есть вопросы? Звонить с нами!

Link zum Kontakt

Beratung vor Ort

Beratung vor Ort

Bad Essen • Belm • Bramsche • Diepholz • Dissen • Georgsmarienhütte • Lingen • Melle • Meppen • Osnabrück • Papenburg • Quakenbrück • Sögel • Sulingen

Link zu den Standorten